Damit Ihre Druckerzeugnisse nicht nur inhaltlich und mit einem guten Layout überzeugen, sondern auch einen professionellen Gesamteindruck machen, verarbeiten wir Ihre Unterlagen gemäß Ihren individuellen Wünschen. Unsere verschiedenen Möglichkeiten zur Nachverarbeitung:

Aufziehen

Durch das Aufziehen von Papierdokumenten auf Trägermaterial wird deren Stabilität und Festigkeit erhöht. Dies ist ideal für Tafeln, Messeplakate, Verkaufsständer und ähnliches für Innen- und Aussenwerbung. Zur Anwendung kommen Kapa (kaschiertes Papier) und Forex (Kunstoffplatte) in verschiedenen Stärken.

Binden

Das Binden Ihrer Dokumente macht diese repräsentativer und weniger anfällig gegen Nässe und Verschmutzung. Je nach Anwendungszweck der Dokumente bieten sich hierfür unterschiedliche Arten der Bindung an.

Falten

Ihre großformatigen Pläne falten wir auf DIN A4 mit oder ohne Lochung, Heftstreifen.

Falzen

Dokumente die aus einem einzelnen Blatt bestehen, z.B. Handzettel oder Werbeflyer eignen sich gut zur Falzung. Papier bis 120g/m2 kann maschinell gefalzt werden. Dickeres Papier muss zuvor gerillt werden, damit saubere Falzkanten entstehen.

Heften

Dokumente  können mit Heftklammern fixiert werden. Maschinell können nur bestimmte Heftungen, vorgenommen werden, von Hand sind fast alle Heftungen möglich.

Laminieren

Durch das Laminieren von Papierdokumenten wird deren Widerstandsfähigkeit gegen Feuchtigkeit, Sonneneinstrahlung und mechanische  Beschädigung erreicht. Wie bieten Ihnen Heiß- und Kaltlaminate in unterschiedlichen Stärken an, auf Wunsch mit UV-Beschichtung.

Leimen

Beim Blockleimen wird eine Karte mit Leim versehen, damit die einzelnen Blätter zwar zusammenhalten aber dennoch leicht abgerissen werden können. Blockleimen eignet sich für Rapportblöcke, Schreibblöcke, Notizblöcke, Bestellblöcke, Lieferscheinblöcke, etc.

Perforieren

Durch Perforieren wird eine Abrisskante im Papier vorgegeben, an welche der so bearbeitete Teil leicht abgetrennt werden kann. Dieses verfahren eignet sich für unterschiedliche Dokumente.

Schneiden

In der Regel werden erst beim Schneiden die sauberen Kanten der einzelnen Dokumente erzeugt. Die Schnittkanten sollten jedoch bereits beim Layouting der Dokumente berücksichtigt werden.

Sie benötigen weitere Informationen zu möglichen Nachverarbeitungen Ihrer Druckerzeugnisse? Fragen Sie uns einfach.